In eigener Sache 2017

Angesichts des politischen Rechtsrucks in Europa: Das falsche Signal aus Potsdam!

Am 29. Oktober will die Stiftung Garnisonkirche den ersten Spatenstich zum Wiederaufbau der ehemaligen Garnisonkirche mit einem Gottesdienst feiern.

Sehr geehrter Herr Bischof, lieber Bruder Dr. Dröge,
unsere Initiative „Christen brauchen keine Garnisonkirche“ hatte es ausdrücklich begrüßt, als Sie vor der Herbstsynode 2015 zum Vorhaben des Wiederaufbaus der Garnisonkirche Pots-dam erklärten, dass „durch die architektonische Gestaltung sichtbar werden sollte, dass nicht einfach das Alte wiederhergestellt wird. … Denn ein neuer Geist braucht auch ein er-kennbar neues Haus!“ Das war für uns der gemeinsame Ansatz, der den beiden Gesprächen mit Ihnen am 16. Dezember 2015 und 23. März 2016 zu Grunde lag.

Im Jubiläumsjahr des Reformationsgedenkens und in zeitlicher Nähe zum Gedenktag des »Handschlags von Potsdam« vor 84 Jahren wendet sich dieser Zwischenruf an die evangelischen Christinnen und Christen in Potsdam, im Land Brandenburg und in ganz Deutschland mit den folgenden Fragen: